A A A
| Sitemap | Contact | Imprint  drucken!

Nicole Schillinger - Reputation & Business Ethics

Wednesday, 24 February 2016
Reputation ist ein nice-to-have und die Erde eine Scheibe
Location: Ashurst LLP, OpernTurm, Bockenheimer Landstraße 2-4, 60306 Frankfurt am Main
Time: 19h30
Kosten: Nicht-Mitglieder zahlen einen Unkostenbeitrag i.H.v. €10 in bar vor Ort am Abend der Veranstaltung.

Volkswagen, ADAC, Siemens, Deutsche Bank, Ergo, Tom Tailor,…. Die Liste namhafter deutscher Konzerne, die in den vergangenen Jahren eine massive Einbuße ihrer Reputation erlitten haben, ist lang. Woher kommt der leichtfertige Umgang mit dem guten Ruf? Was bedeutet eigentlich Reputation im Vergleich zu den Begriffen Image oder Marke? Kann man Reputation gar messen und steuern? Welche Bedeutung kommt in diesem Zusammenhang einer ethisch einwandfreien Unternehmenskultur zu? Fällt es Frauen in der Wirtschaft leichter oder schwerer, ihre Wertvorstellungen im Beruf zu leben?

Reputation macht bis zu 50% des Firmenwertes aus. Einer Umfrage des Sachversicherers ACE zufolge erachten 4 von 5 europäischen Top Managern die Reputation als das wichtigste Asset schlechthin. Corporate Kodizes sind en masse implementiert. Dennoch wollen die fahrlässig verursachten Skandalmeldungen aus der Wirtschaft nicht abreißen. Nicole Schillinger war selbst 14 Jahre lang Managerin im Investmentbanking und beleuchtet die zunehmende Bedeutung von Ethik und Nachhaltigkeit als Haupt-Reputationstreiber nicht mit erhobenem Zeigefinger, sondern rein ökonomisch. Neben ihrer Rednertätigkeit in der Wirtschaft ist Nicole Schillinger Hochschuldozentin für Business Ethics an der Münchner International School of Management.

Weitere Informationen finden sich unter: www.business-detox.com und redner.handelsblatt.com/redner/nicole-schillinger